Risiko- und Forderungsmanagement seit 1985 | Inkasso Inland | Inkasso Ausland

Deutsch  English



BID-Coburg.de

BID     Bürgel     Procash     Profaktura



Ein starker Partner



Mit ‘online’ getaggte Artikel

BÜRGEL NetConnect: Informationen zur Absicherung Ihrer Auslandsgeschäfte

BÜRGEL Wirtschaftsinformationen als einer der führenden Anbieter für Wirtschaftsauskünfte und Bonitätsprüfungen stellt mit BÜRGEL NetConnect einen Online-Service zum schnellen und effektiven Direktabruf von Firmeninformationen B2B sowie Personeninformationen B2C zur Verfügung.

Europaweite Informationen

Um international erfolgreich zu agieren, besteht die Notwendigkeit, schnell und direkt detaillierte Informationen über Geschäftspartner im europäischen Ausland als Entscheidungsbasis und zum Schutz vor Forderungsausfällen einholen zu können. Der Onlinezugang über BÜRGEL NetConnect eröffnet den Weg in die Datenbanken der europäischen Partner.
Hier stehen neben detaillierten Wirtschaftsinformationen über 3,9 Millionen deutsche Unternehmen auch Daten zu rund 28 Millionen Unternehmen in 26 weiteren Weiterlesen…

Adressermittlung + Anschriftenermittlung online

Postrückläufer behindern den internen Geschäftsablauf und führen nicht selten dazu, dass Forderungen letztendlich ausgebucht und abgeschrieben werden. Lassen Sie es nicht soweit kommen!

 width=Im Rahmen der Anschriftenermittlung ermitteln wir für Sie die neue Adresse Ihres wertvollen Kunden – korrekt und nochmals auf Zustellbarkeit geprüft.

Online-Abwicklung hilft bei Kostenminimierung

Die bequeme Online-Abwicklung ohne direkte Korrespondenz mit Einwohnermeldeämtern beschleunigt die internen Prozesse und hilft Ihnen bei der Kostenminimierung. Sie können sich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren – ohne Aufwand, ohne direkte Abrechnung mit Ämtern.

Kostentransparenz durch Ermittlungsstufen

Für Kostentransparenz sorgen hierbei die 5 Ermittlungsstufen vom ersten Datenabgleich über Adress- und Umzugsdatenbanken bis hin zur Langzeitüberwachung im Adress-Monitoring.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Einmalige Registrierung
  • Online einloggen und sofort Suchaufträge starten
  • Keine Mindestmengen
  • Zugriff auf mehr als 45 Millionen Daten
  • Hohe Adressqualität durch Zustellbarkeitsprüfung jeder ermittelten Adresse
  • Bei Bedarf Anfragen bei über 5.500 Einwohnermeldeämtern

Besonders geeignet für:

  • E-Commerce / Versandhandel
  • Ärzte
  • Anwälte
  • Banken
  • Versicherungen
  • Versorger
  • Telekommunikationsunternehmen

Für Fragen steht Ihr BÜRGEL-Berater in Coburg jederzeit telefonisch unter 09561 / 8060-500 oder per Kontaktformular zur Verfügung.

Quelle: Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Hamburg

Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2011

1,5 Prozent weniger Privatinsolvenzen – Rückgang bleibt hinter Erwartungen zurück

Hamburg / Coburg – Die Zahl der Privatinsolvenzen ist in Deutschland von Januar bis September 2011 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 1,5 Prozent auf 103.118 Fälle gesunken. „Vor allem wegen der positiven Konjunkturentwicklung und der Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt hat sich die Situation bei den Privatinsolvenzen leicht entspannt“, kommentiert Dr. Norbert Sellin, Geschäftsführer der Wirtschaftsauskunftei Bürgel. Aber gerade aufgrund dieser positiven Signale haben die Hamburger mit weniger Privatpleiten gerechnet als tatsächlich gemessen, resümiert das aktuelle „Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2011“ von Bürgel. Für das Gesamtjahr 2011 geht die Wirtschaftsauskunftei von Fallzahlen unter dem Niveau des Rekordjahres 2010 aus und rechnet mit 137.000 bis 139.000 Privatinsolvenzen bis zum Jahresende.

Besonders auffällig in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres sind folgende Entwicklungen: Erstens steigen die Insolvenzfallzahlen bei den jungen Erwachsenen von 18 bis 25 Jahren gegenüber den ersten drei Quartalen 2010 um plus 3,2 Prozent (im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Jahres 2009 sogar 38,8 Prozent), in der Altersgruppe ab 60 Jahren sogar um plus 8,6 Prozent. Ein detaillierter Blick auf die Geschlechter nach Alter zeigt zweitens, dass bei den 18- bis 25-Jährigen vor allem junge Frauen Probleme mit Überschuldung haben. In diesem Alterssegment steigen die Zahlen im Vergleich zu den ersten drei Quartalen 2010 um 5,8 Prozent – bei den Männern im selben Alter um lediglich 0,1 Prozent. Auch bei der Altersgruppe 60-Plus (plus 8,6 Prozent mehr Fälle) gehen drittens zunehmend mehr Privatinsolvenzen aufs Konto von Frauen – mit einem zweistelligen Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2010. Bei den gleichaltrigen Männern rangiert die Zunahme lediglich bei plus 5,2 Prozent. Viertens verbuchen Frauen in den ersten drei Quartalen 2011 gegenüber dem Referenzzeitraum 2010 plus 0,5 Prozent mehr Privatinsolvenzen. Bei den Männern gehen die Fallzahlen hingegen um minus 2,9 Prozent zurück. Allerdings bleibt der Trend, dass in Deutschland mehr Männer (Anteil: 58 Prozent) als Frauen Privatinsolvenz anmelden, auch in den ersten drei Quartalen 2011 bestehen.

Regional betrachtet verteilen sich die bundesweiten Privatinsolvenzen in den ersten drei Quartalen vor allem auf die Bundesländer Nordrhein-Westfalen (24.091 Fälle), Niedersachsen (13.019) und Bayern (11.566). In der Detailanalyse bezogen auf die Einwohndichte schneiden die nördlichen Bundesländer schlechter ab. Am meisten Fälle meldet Bremen mit 227 Pleiten je 100.000 Einwohner, gefolgt von Hamburg (174), Niedersachsen (164) und Schleswig-Holstein (163). Der Bundesdurchschnitt bewegt sich bei 126 Fällen je 100.000 Einwohner. Am wenigsten Privatpleiten melden Bayern und Baden-Württemberg – mit 92 bzw. 94 Fällen je 100.000 Einwohner.

Während zwölf Länder gegenüber dem Vergleichszeitraum 2010 rückläufige Fallzahlen messen, verzeichnet Hamburg den stärksten und einzigen zweistelligen Anstieg mit einem Plus von 11,7 Prozent. Aber auch in Nordrhein-Westfalen (plus 5,9 Prozent), Berlin (plus 5,7 Prozent) und Thüringen (plus 2,9 Prozent) spitzt sich die Schuldnersituation zu. Erfolge können hingegen vor allem Sachsen (minus 9,8 Prozent), Baden-Württemberg (minus 8,9 Prozent) und Rheinland-Pfalz (minus 6,3 Prozent) für sich verbuchen.

Hauptursachen für Privatinsolvenz sind Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Krankheit, gescheiterte Immobilienfinanzierung oder Selbstständigkeit sowie ein zur Einkommenssituation unpassendes Konsumverhalten. Privatüberschuldung betrifft laut Bürgel-Untersuchung vor allem das jüngste Alterssegment als größte Risikogruppe.

Quelle: Pressemeldung BÜRGEL, Hamburg
Vollständige Studie: Bürgel-Studie: Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2011

Bürgel Wirtschaftsinformationen ist eines der führenden Unternehmen für Wirtschafts- und Bonitätsinformationen und seit 1905 mit dem Bürgel-Büro Coburg auch in Oberfranken vertreten.
Als Verbundpartner der BID Bayerischer Inkasso Dienst Unternehmensgruppe sind u.a. die Bürgel Wirtschaftsauskünfte & Bonitätsprüfungen neben dem klassischen sowie dem Inkasso größerer Auftragsmengen ein wichtiger Baustein für das BID-Komplettpaket im Risiko- und Forderungsmanagement.

Informationen für Ihr Auslandsgeschäft – BÜRGEL Länderinformationen

Hamburg / Coburg – Der kostenfreie Onlineservice “BÜRGEL Länderinformationen” wurde um zusätzliche Länder erweitert.

Bereits seit November 2010 stellt BÜRGEL Wirtschaftsinformationen, einer der führenden Anbieter für Wirtschaftsauskünfte und Bonitätsprüfungen, den Online-Service kostenlos zur Verfügung.
Über die BÜRGEL-Länderinformationen können Sie sich sofort und online z.B. über die Rechtsformen in Dänemark oder die Regelungen hinsichtlich Insolvenzverfahren oder Liquidation in Spanien informieren.

Neben den bisherigen Daten zu China, Frankreich, Großbritannien, Kroatien, Russland, Schweden, Serbien und der Ukraine bietet der kostenlose Service ab sofort auch Informationen für Belgien, Dänemark, Italien, Polen, und Spanien – und weitere Länder folgen.

Bei Interesse an Bonitätsprüfungen & Firmenauskünften weltweit steht Ihnen das Team von BÜRGEL-Coburg unter Telefon 09561 / 8060-500 oder online zur Verfügung.

Falls Sie direkt einen Partner für das Inkasso im Ausland suchen, empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit der Profaktura Auslandsinkasso GmbH, einem Unternehmen der BID Bayerischer Inkasso Dienst Unternehmensgruppe.
BÜRGEL-Länderinformationen – BÜRGEL-Länderinformationen
BÜRGEL-Coburg – BÜRGEL-Wirtschaftsinformationen & Bonitätsauskünfte
Profaktura Auslandsinkasso GmbH – Profaktura Auslandsinkasso

Inkasso online: BID – Schuldnerportal nochmals verbessert

Nach den vorgenommenen Optimierungen am BID Inkasso-Schuldnerportal im November 2010 sind regelmäßig 24% mehr erfolgreiche Schuldnerkontakte zu verzeichnen.

Bereits seit April 2009 ist es möglich, dass Privatpersonen und Firmen über das Schuldnerportal der BID Bayerischer Inkasso Dienst Unternehmensgruppe schnell und unkompliziert Kontakt zum Inkassounternehmen aufnehmen können.

Englisches Schuldnerportal seit Juli 2009 online

Wenige Monate später wurde eine englische Version implementiert, deren Haupt-Zielgruppe die Schuldner der für das Inkasso im Ausland zuständigen Profaktura Auslandsinkasso GmbH mit Niederlassung in Geilenkirchen bei Aachen sind. Selbstverständlich können aber auch Schuldner über das “Debtor portal” Kontakt aufnehmen, die von der BID Bayerischer Inkasso Dienst AG bzw. der ProCash Collection Services GmbH im Rahmen einer offenen Forderung in Deutschland angeschrieben wurden und so Stellung zum bestehenden Zahlungsverzug nehmen.

Optimierungen für noch schnellere Kontaktaufnahme

Wie erste Auswertungen belegen, werden die kleinen kosmetischen Veränderungen durchweg positiv aufgenommen, was sich in einer um 24% gesteigerten Nutzunghäufigkeit äußert. Neben dem veränderten Einstiegsbereich sowie einer neu strukturierten Auswahl der Reaktionsmöglichkeiten wurden auch die einzelnen Vorgänge selbst überarbeitet.
Von jedem Ort, unabhängig von Weiterlesen…

Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2010

Trendwende steht noch aus: Zahl der Privatinsolvenzen steigt um 8 Prozent / Im Rekordjahr 2010 mehr junge Bundesbürger von Privatpleiten betroffen

Hamburg / Coburg – In den ersten drei Quartalen 2010 haben 104.657 Privatpersonen in Deutschland eine Insolvenz angemeldet. Das sind acht Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zwar nimmt die Zahl an Privatpleiten im dritten Quartal 2010 (3.Q. 2010: 35.240; 3. Q.2009: 35.347) um 0,3 Prozent leicht ab. „Aber trotz dieses mi-nimalen Rückgangs auf hohem Niveau wird 2010 ein Rekordjahr bei den Privatin-solvenzen “, prophezeit Dr. Norbert Sellin, Geschäftsführer der Hamburger Wirt-schaftsauskunftei Bürgel in einer aktuellen Studie. Noch sei von keiner Trendwen-de auszugehen. Aktuell könne man lediglich von einer Stabilisierung auf hohem Niveau sprechen, weil das dritte Quartal 2010 als bisher schwächstes des Jahres abgeschlossen hat. „Die positiven Signale vom Arbeitsmarkt und die konjunkturelle Erholung haben noch keinen Einfluss auf die Anzahl der Privatinsolvenzen“, betont der Bürgel Geschäftsführer. Daher gehen die Hamburger unvermindert von 140.000 Verbraucherinsolvenzen im Gesamtjahr 2010 aus – 3.000 Fälle mehr als im bisherigen Rekordjahr 2007. Besonders betroffen sind Weiterlesen…

Neue BÜRGEL Vollauskunft

BÜRGEL Wirtschaftsinformationen bietet mit der neuen BÜRGEL Vollauskunft ab sofort ein umfassendes und deutlich aufgewertetes Produkt.

Hamburg / Coburg – Mit Unterstützung der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG wurde die BÜRGEL Vollauskunft insbesondere durch bilanzanalytische Komponenten ergänzt.

Im Einzelnen handelt es sich um

  • die übersichtliche Darstellung von Bilanzen im 2-Jahresvergleich,
  • die Berechnung der Bilanzkennziffern Eigenkapitalquote, Gesamtkapitalrendite und einer Liquiditätskennzahl sowie
  • die Berechnung und Darstellung des Euler Hermes Bilanzgrades, das zur optimierten Entscheidungsfindung alle wesentlichen Aspekte einer Bilanz in einer Kennzahl zusammenfasst.

Der Abruf der erweiterten Vollauskunft ist weiterhin bequem per NetConnect web ohne Software-Installation möglich.

Für weitere Informationen zur neuen Vollauskunft und die Themenbereiche Wirtschaftsinformationen sowie Bonitätsprüfung B2B / B2C steht das Team von BÜRGEL-Coburg unter Telefon 09561 / 8060-824 oder online gerne zur Verfügung.

BÜRGEL Wirtschaftsinformationen ist eines der führenden Unternehmen für Wirtschafts- und Bonitätsinformationen und seit 1905 mit dem BÜRGEL-Büro Coburg auch in Oberfranken vertreten.
Als Verbundpartner der BID Bayerischer Inkasso Dienst Unternehmensgruppe ist BÜRGEL-Coburg mit den Wirtschaftsauskünften neben dem klassischen Forderungseinzug sowie dem Inkasso größerer Auftragsmengen ein wichtiger Baustein für das BID-Komplettpaket im Forderungs- und Risikomanagement.

Neuer Online-Service: BÜRGEL Länderinformationen

Hamburg / Coburg – BÜRGEL Wirtschaftsinformationen, einer der führenden Anbieter für Wirtschaftsauskünfte und Bonitätsprüfungen, stellt ab sofort einen weiteren Online-Service kostenlos zur Verfügung.

Über die BÜRGEL-Länderinformationen können Sie sich nun sofort und online z.B. über die Rechtsformen in Großbritannien oder die Regelungen hinsichtlich Insolvenzverfahren, Liquidation oder Verbraucherinsolvenz in Frankreich informieren.
Aktuell finden Sie hier Informationen zu China, Frankreich, Großbritannien, Kroatien, Russland, Schweden, Serbien, Ukraine – und die Datenbank wird kontinuierlich erweitert.

Bei Interesse an Bonitätsprüfungen & Firmenauskünften weltweit steht Ihnen das Team von BÜRGEL-Coburg unter Telefon 09561 / 8060-500 oder online zur Verfügung.

Falls Sie direkt einen Partner für das Inkasso im Ausland suchen, empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit der Profaktura Auslandsinkasso GmbH, einem Unternehmen der BID Bayerischer Inkasso Dienst Unternehmensgruppe.

BÜRGEL-Länderinformationen – BÜRGEL-Länderinformationen
BÜRGEL-Coburg – BÜRGEL-Wirtschaftsinformationen & Bonitätsauskünfte
Profaktura Auslandsinkasso GmbH – Profaktura Auslandsinkasso

BID News Ausgabe September 2010 online

Die aktuellen BID News werden derzeit an alle Kunden und Interessenten per eMail verschickt. Im Newsbereich können Sie diese ebenfalls kostenlos lesen oder per eMail abonnieren bzw. abbestellen.

Link: Newsletter September 2010

BÜRGEL NetConnect: Der direkte, schnelle und einfache Zugriff via Internet

BÜRGEL LogoGanz ohne Installation geht’s los

NetConnect ermöglicht per Passwort und User-ID den direkten Zugriff auf die BÜRGEL Datenbank. Über www.buergel-coburg.de erhält der Nutzer genau die Informationen, die benötigt werden – egal wo man gerade ist. Die erfragten Daten können ausgedruckt oder einfach als Textfile in das System des Nutzers übernommen werden. Darüber hinaus stehen die abgefragten Daten im Online-Archiv von NetConnect zur Verfügung.

Europaweite Informationen

Um international erfolgreich zu agieren, besteht die Notwendigkeit, schnell und direkt detaillierte Informationen über Geschäftspartner im europäischen Ausland als Entscheidungsbasis und zum Schutz vor Forderungsausfällen einholen zu können. Hier bietet der Onlinezugang über BÜRGEL NetConnect einen effektiven Weg in die Datenbanken der europäischen Partner. Hier stehen neben detaillierten Wirtschaftsinformationen über 3,9 Millionen deutsche Unternehmen Daten zu mehr als 24 Millionen Unternehmen in 21 weiteren europäischen Ländern zur Verfügung – bei Vorrätigkeit sogar sofort per Online-Abruf.

Weltweite Informationen

Zusätzlich besteht für fast alle Länder der Erde die Möglichkeit, eine Auskunft zu bestellen. Diese wird übersetzt und per Brief, Fax oder eMail geliefert.